Unser Wappen Oberes Werntal
Ueber Werneck Gemeindeteile Rathaus Aktuelles Wirtschaft Tourismus Einrichtung Kontakt
Startseite -> Gemeindeteile -> Schnackenwerth

 Schnackenwerth 


Gemeindeteil Schnackenwerth

Einwohnerzahl (Hauptwohnsitz) am 01.05.2014=400

Der Ortsteil Schnackenwerth wurde erstmals 1015 urkundlich erwähnt, er liegt in 229 m Höhe über NN 4 km nordnordöstlich von Werneck an der vielbefahrenen Bundestraße 19. Alte Namensformen sind Werede, Werda, Weritha und ist von ahd. "werid" (=Insel, erhöhtes Land) abzuleiten.
Die Bundestraße 19 verläuft nordsüdlich, während die Dorfstraße senkrecht dazu parallel zur Talfurche des Grundgrabens ihre Richtung nimmt. Stattliche fränkische Gehöfte stehen auf der Südseite der Hauptstraße in enger Reihung. Nördlich der Hauptstraße werden die Hofformen unregelmäßig.

Der Grundcharakter des Dorfes ist nach wie vor landwirtschaftlich orientiert. Pendler sind vor allem in der Schweinfurter Großindustrie tätig.

Der Gemeindeteil ist an das Radwegenetz des Marktes Werneck angeschlossen.






Besuchen Sie die Homepage von kkCMS